50                                                                Jahre
50                                                                Jahre
  

Vereinsmeisterschaften 1999

 

Vereinsmeisterschaften, Einzel, Herren und Damen

Am Sonntag den 06.06.99 fanden die Endspiele des Tennisvereins ESV-Grünberg auf der Tennisanlage im Lehnheimer Weg statt. Die zahlreich erschienen Zuschauern sahen ab 14 Uhr spannende und interessante Begegnungen.

Die Männerrunde umfaßte ein Starterfeld von 20 Spielern, in dem sich der spätere Sieger im doppelten "KO-System" durchsetzen mußte. Die Vorrundenspiele wurden über drei Wochen verteilt ausgetragen, um Privat- und Verbandsrunden-Terminen ausweichen zu können. Der neue Vereinsmeister 1999 heisst Helmut Kranz, der sich im Endspiel gegen Klaus Reith mit 6:4;4:6 und 6:2 durchsetzen konnte. Der dritte Platz wurde von Reiner Stephan belegt, der im Halbfinale an Klaus Reith scheiterte.

v.l. P. Schneider, H. Schnell, R. Fleischer, E. Hermann, R. Stephan



 

Die Siegerin bei den Damen ist Rita Fleischer, die es im Endspiel mit Elke Hermann zu tun hatte. Bei heftigem Wind und kühlen Temperaturen, endete die Begegnung: 6:2;6:2. Heike Schnell setzte sich im Spiel um den dritten Platz gegen Gretel Keil mit 6:3;5:7 und 6:2 durch. Allen Siegern gratulieren wir herzlichst und den Besiegten wünschen wir schon jetzt viel Glück bei den nächsten Vereinsmeisterschaften im Jahre 2000.

 vl. P. Schneider, H. Kranz, K. Reith, R. Stephan

 

 

Vereinsmeisterschaften der Jugend

Vom 30.08. - 05.09.99 wurde auf der Tennisanlage des ESV Grünberg die Jugend-Vereinmeisterschaften ausgetragen. Das Starterfeld wurde in 2 Jahrgangsstufen eingeteilt. Jahrgang 1983-85 kämpfte mit einer Spielerinn und drei Spielern um den Titel. Spielmodus war: jeder gegen jeden. Im letzten Spiel am Sonntag den 05.09.99 mußte sich der Favorit Roman Student,der bis dahin alles deutlich gewonnen hatte, nur durch eine Verletzung dem Sieger Sebastian Schnellmit 6:1, 0:6 und 0:6 geschlagen geben. Den dritten Platz belegte Joshua Gardenund vierte wurde Stella Stuent

.
Der Jahrgang 87-89 startete in einem Achterfeld in doppeltem KO-System. Bis zum Endspiel beherrschte die einzige Spielerin
Linda Lausmanndie Konkurrenz. Doch leider verletzte auch Sie sich im Laufe des ersten Satzes und mußte aufgeben. Der glückliche Gewinner hieß am Ende Michael Stephan. Den dritten Platz belegte Markus Balzer.

Der 2. Vorsitzende Edwin Schnell übernahm die Siegerehrung und übergab den überglücklichen Gewinnern die Pokale und wünschte allen viel Erfolg für die weitere sportliche Zukunft.

Foto:
Hinten links: Werner Schmid, Gabi Stephan, Sebastian Schnell, Roman Student, Joshua Garden, Stella StudentVorne links: Markus Balzer, Julian Schnell Linda Lausmann, Michael Stephan

(Pressemitteilung vom 11.09.99, Dietmar Müller

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Schneider